CIA/BND mit Operation Rubikon bis 1993 – WikiLeaks und Vault7-Dumbo Hackertanrkappe – supersonic cruise-missile BraMo-Russian-Indian – Russia Today fragen

Aktuell gibt es zwei grössere Geheimdienst-Aktionen im offenen Informationsaustausch – und am Ende eine kriegswichtige Neuentwicklung:

Fall 1: Opertions Rubikon (nicht zu verwechseln mit einem Roman und Film gleichen Titels) – CIA und BND kaufen in der Schweiz eine Sicherheitsfirma, die “abhörsichere Hardware” verkauft, die gekauft wurde in Iran, In Saudi, Arabien, die ausserdem den britischen Sieg im Flaklandkrieg – mein gott, ist das lange her! –  befördern half und welche ANGEBLICH die “Welt sicherer” gemacht hat. Das ist ein GANZ TOLLES GESCHÄFTSMODELL. Offenbar ist aber bei der Geiselnahme in der US-Botschaft in Theran TROTZDEM etwas “irgendwie schief” gelaufen. (Wir wollen gar nicht wissen, was!) – In der strategischen Bewertung aber nichts prinzipiell Neues, sondern das gut bekannte alte Prinzip der BACKDOORS, hier mal ausnahmsweise im HARDWARE-Bereich und nicht wie die ÜBLICHE TOTALVERSEUCHUNG mit software-Backdoors in Win10, in SeLinux und in BiosOS.

source: Womöglich Krieg entschieden Jahrhundert-Trick von CIA und BND enthüllt; in: n-tv, 11.02.2020 URL https://www.n-tv.de/politik/Jahrhundert-Trick-von-CIA-und-BND-enthuellt-article21569623.html

source: Geheimdienst-Coup “Operation Rubikon” – CIA und BND spionierten über 100 Staaten aus; in: RT (Russia Today) 11.02.2020, URL https://deutsch.rt.com/international/97894-geheimdienst-coup-operation-rubikon-cia/

source: Operation Rubikon: BND und CIA hörten hunderte Länder ab; in: Wiener Zeitung .at – 11.02.2020, URL https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/welt/2049788-Operation-Rubikon-BND-und-CIA-hoerten-gemeinsam-hunderte-Laender-ab.html  – HIER MUSS EIN IRRTUM VORLIEGEN, denn es gibt keinewegs HUNDERTE Staaten auf diesem Planeten sondern maximal irgedwas bei 182 Einzelstaaten!

—xxx—

Fall 2: WikiLeaks ist immer noch aktiv und schafft Durchbruch bei VALT 7, das eine Sammlung von CIA-Tools ist (zum Teil offenbar inclusive Übernahme von Microphon und Webcam), mit welchem Hacker-Angriffe unter einer “Tarnkappe” verschleiert werden. Wir halten kurz inne und überlegen was das bedeuten KÖNNTE! KÖNNTE das bedeuten, daß die GESAMTEN SICHERHEITSMASSNAHMEN von PRIVATANWENDERN JEDERZEIT von “gewissen interessierten Angreifern” durchbrochen werden können, so daß also der Privatanwender GELD RAUSCHMEIST, für einen SEHR BEGRENZTEN NUTZEN?

source: WikiLeaks enthüllt wie CIA-Programm Dumbo Webcams und Mikrophone übernehmen kann; in: RT (Russia Today); 03.08.2017 (sic!) URL https://deutsch.rt.com/gesellschaft/55130-wikileaks-cia-programm-kann-webcams-und-mikrophone-ubernehmen/

—xxx—

Fall 3: Zum Schluß eine top-priority-news von Russia Today: Phillipinen interessieren sich für russisch-indisch (sic!) supersonic-Marschflugkörper (cruise missile), Typ “BraMos”. Die Phillipinen interessieren sich aber nicht “einfach so” oder “aus Versehen”, sondern sind stinksauer auf die USA (oder auf Human Rights Watch?)  und haben das TRUPPENSTATIONIERUNGSABKOMMEN mit den USA GEKÜNDIGT. Die USA oder Human Rights Watch  sind zum Beispiel NICHT einverstanden mit der ANTI-DROGEN-KRIEGFÜHRUNG – oder soll man das “polizeitechnische Säuberungen” nennen? – des aktuellen phillipinischen Präsidenten Duterte. Ja so, was geht das Deutschand an? Vielelicht dies: Wussten Sie, daß damit die deutschen cruise missiles, die zum Beispiel nach Süd-Korea verkauft oder geparkt worden sein sollen, damit VERALTET und teilweise wirkungslos sind?

source: Philippinen planen Kauf von russisch-indischem Superschall-Marschflugkörper BrahMos; in: RT (Russia Today), 13.12.2019 – URL https://deutsch.rt.com/international/95689-philippinen-planen-kauf-von-russisch-indischem-marschflugkorper-brahmos/

Insgesamt würde ich sagen: Diese news sind ein gefundenes Fressen für Russia Today und deren Redaktion dürfte sich wie bei einem Feirtag fühlen, daß so opulent “aufgetragen” wurde!

Buike Science And Music

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in computer, economics, military, science and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.