Massenmord als Geschäftsmodell – solange bis Dharma und kosmische Ordnung reagieren?

In den USA ist aktuell eine grosse Aufregung, weil die Aufarbeitung der “opioid crisis” dort eine nächste Stufe erreicht hat. Aktuell in Oktober 2019 haben 4 Firmen – McKesson, AmerisourceBergen und Cardinal Health and Teva Pharmaceutical Industries Ltd. – durch sogenannte “gerichtliche Vergleiche” mit Zahlung von erheblichen Millionen-Beträgen – aktuell gesamt 260 Millionen USD –  eine STRAFVERFOLGUNG ABGEWENDET.

Das ist in den USA aktuell die STANDARDMETHODE: KEINE STRAFVERFOLGUNG – zum Beispiel wegen MASSENWEISER TÖTUNGSDELIKTE AN MENSCHEN -, sondern GELDZAHLUNGEN – selbstverständlich WEIT UNTERHALB der EXORBITANTEN GESAMTSUMME der GESAMTGEWINNE!

Allerdings ist der SKANDAL derartig RIESIG, daß einige  weitere Vorgänge aktuell gar nicht mehr erwähnt werden:

a) Im August 2019 war Johnson & Johnson (bekannt in Deutschland durch Damenbinden und Autopolitur) bereits zu 575 ;Millionen USD Zahlung verpflichtet worden.

b) Purdue Pharma der Sackler-Family war – offenbar aktuell 2019 –  zu Zahlung von 270 Millionen USD bereit – hatte sich allerdings schon  2007 mit 634 Millionen USD “frei gekauft”.

—xxx—

Dem deutschen Michel fällt der ÜBERGROSSE FORTSCHRITT auf: Meine Mutter hätte wegen 4,5  Jahren NAZI-Konzentrationslagern maximal 8.000-10.000 Deutschmark Haftentschädigung bekommen können – wäre es ihr gelungen, den STAAT davon zu überzeugen, daß sie TATSÄCHLICH die Frau war, die sie BEHAUPTETE zu sein, was leider NICHT gelang, weil ein Alliiiertes Häftlingszertifikat erst gar nicht bei ihr angekommen war! Aber HEUTE haben wir FORTSCHRITT und die OPFER kriegen im US-Rechtssystem MILLIONEN, natürlich anteilmässig.  Nur ich selbst bin offenbar so ALTMODISCH, daß es mir KOMISCH vorkommt, wenn ich mir vorstellen soll, daß ich zu einem KOMPLIZEN gemacht werden soll, indem ich GELD von denen annehmen soll, die meine Blutsverwandten versucht haben, UMZUBRINGEN!

—xxx—

So, nach diesen Vorbereitungen machen wir jetzt einen GEDANKENSPRUNG zu folgender LISTE:

  • TOTE VERURSACHT durch die “Opioid Epedemie” in den USA geschätzt 400.000 in ungefähr 19 Jahren. (Kein Spass: AKTUELL soll ÜBERDOSIS von an sich LEGALEN Drogen in den USA die HÄUFIGSTE Todesursache sein, so daß AKTUELL seit 2015 die STATISTISCHE LEBENSERWARTUNG in den USA SINKT.)
  • TOTE BEHAUPTET von der INDISCHEN REGIERUNG wegen MONSANTO-Gentechnikstrategien: 300.000 Selbstmorde von indischen Bauern in ungefähr 10 Jahren – MEDIZINISCHE TODESFÄLLE durch Einsatz von Biochemie mit Lethal-Wirkungen ähnlich wie bei  Bio-Waffen NICHT GERECHNET.
  • TOTE VERURSACHT durch das Geschäftsmodell “Todesstrafe in den USA” bei geschätzt TAUSENDEN Toten  wegen gerichtlicher FEHLURTEILE durch INDIZIEN-Prozesse. (“Gefängnisse” in den USA sind zum Teil PRIVAT-Unternehmen mit GEWINN-Orientierung  nach der Manangementmethode “outsourcibng”.)
  • Ein gut dokumentiertes und gerichtlich “aufgearbeitetes” Beispiel für “Massenmord als Geschäftsmodell”, das sogar direkt historisch bis auf hochrangige NAZIS und deren äusserst robustes NAZI-Nervenkostüm  zurückverfolgt werden konnte,  war der CONTERGAN-Skandal in Deutschland um 1960-1990, wo ein angebliches “Schlafmittel” (besonders bei “Schwangerschaftsübelkeiten”) zu Mißgeburten führte.  Zitat: “Anzahl der durch Contergan
    missgebildeten Kinder: Ca. 5000 in Deutschland. Davon sind rund 40 % kurz nach der Geburtoder im Säuglingsalter gestorben.” (source: Bundesverband Contergangeschädigter e.V.: (Contzergan) Zahlen Daten Fakten URL https://www.contergan.de/images/zahlen-daten-fakten/20140317113301CON_Zahlen-Daten-Fakten_140311_mit_links.pdf  ) Man kann selbstständig ergänzen, daß 2500 kurzfrstig Tote Babies in Deutschland BEDEUTEN, daß in anderen Verkaufgebieten ebenfalls GROSSE Schadenszahlen entstanden sein müssen, zum Beispiel in Grossbritannien und  USA, zum Beispiel in Österreich und Spanien (unter dem Namen “Softenon”), aber auch in der DDR. Wir sollten deshalb die GESAMTZAHL der Contergan-TOTEN auf grob geschätzt  10.000 ansetzen und die Anzahl der LEBENSLANG GESCHÄDIGTEN auf ebenfalls grob geschätzt 10.000 ansetzen, so daß wir eine UNGEFÄHRE WAHRE GRÖSSENORDNUNG von direkten und indirekten 20.000 Toten durch Contergan haben. Allerdings: Es KÖNNTE sein, daß 20.000 direkte und indirekte Tote durch Contergan ZU OPTIMISTISCH ist, denn Contergan wurde unter verschiedenen Namen in – angeblich – 38 oder sogar 40  Länder verkauft UND durch Contergan verursachte TOT-GEBURTEN sind meines Wissens niemals extra erfasst und gezählt worden.  Der Contergan-Skandal ist dadurch noch besonders hässlich, weil die Firma “Grünenthal-(Unternehmen)” ehemalige NAZI-“Ärzte” und NAZI-Forscher beschäftigt hatte, darunter NAMENTLICH  Heinrich Mückter  – Fleckfieber-Spezialist und Virus-Forscher – siehe biologische Waffen – in KRAKAU und von der polnischen Justiz vor Gericht gezogen – und “Otto Ambros (Chemiker)“, ehemals IG-Farben und verurteilt in Nürnberg, aber einer von den “unerklärlicherweise” durch die ALLIIERTEN KRIEGSSIEGER SELBER FREIGELASSENEN OBERNAZIS! Wer noch nicht gekotzt hat, kann das schnell nachholen durch Lektüre von: Wie NAZI-Ärzte bei der Contergan-Firma Grünenthal aufstiegen; in: WAZ online, Autor/in: Hayke Lanwert, 12.03.2012 – URL https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/wie-nazi-aerzte-bei-der-contergan-firma-gruenenthal-aufstiegen-id6453121.html

Ich breche diese Liste hier ab, weil jeder ja selber weiter überlegen kann, wieviele TOTE aus GESCHÄFTSMODELLEN denkbar und möglich und wahrscheinlich sind:

  • durch TABAK/Nikotin-Geschäfte,
  • durch ZUCKER/Diabetes-Geschäfte,
  • durch ALKOHOL-Geschäfte.
  • Ich VERMUTE, daß auch durch das Geschäftsmodell “weltweite Migration/Flüchtlinge” VIELE Menschen VORZEITIG zu Tode kommen. (Ich habe zum Beispiel so ein komisches Gefühl, daß, wenn uns erzählt wird von 30.000 Menschen, welche die Flucht über das Mittelmeer geschafft haben, uns damit VERSCHWIEGEN wurde, daß 30.000 andere ERTRUNKEN sind oder sein könnten!?)

—xxx—

Bis hierhin könnte man wenig übertrieben zusammenfassen: Der BUDDHISMUS hat RECHT, wenn man dort angeblich kolportiert, daß DIESER PLANET der ORT der HÖLLE ist – und nicht irgendein Phantasieort irgendwo unüberprüfbar weit weg.

Es FEHLT allerdings eventuell noch der FOLGENDE BEURTEILUNGS-GESICHTSPUNKT: nämlich das GÖTTLICHE TÖTUNGSVERBOT an Menschen, in meiner Generation noch bekannt in der Formulierung des Alten Testamentes der Bibel: DU SOLLST NICHT TÖTEN!

Es ist unmittelbar klar, WARUM ein GOTT dieses GEBOT aufstellen musste, denn VON SELBST KOMMEN MENSCHEN NICHT DARAUF!

Natürlich bin ich nicht SO WELTFREMD, als daß ich vermuten würde, daß der Einzelne eine CHANCE hat gegen die MÄCHTIGEN, also gegen den STAAT und gegen die GESCHÄFTSLEUTE, die ALLES “irgendwie REGELN” können, auch und besonders MASSENMORD AUF EINER GANZ ALLTÄGLICHEN BASIS!

Wenn wir jedoch für einen WINZIGEN Augenblick für MINIMAL möglich halten würden, daß die DHARMA-Lehre der indischen  Bhagavadgita und des Buddhismus, sowie die antik-griechische Lehre von der KOSMISCHEN ORDNUNG einen WAHREN KERN haben, dann ist UNMITTELBAR und ohne grosse Gehirnsverschlingungen KLAR, daß Dharma und kosmische Ordnung NICHT ENDLOS die HEUTIGEN “fortschrittlich organisierten MASSENMORDE von Menschen an Menschen” ertragen werden – OHNE daß es zu IRGENDWELCHEN GEGENREAKTIONEN kommt.

DENN es gibt da ja noch so einen altmodischen und unpassenden Merkspruch:

DAS UNRECHT VERGOSSENE BLUT SCHREIT ZUM HIMMEL:

Man Beachte: Das UNRECHT VERGOSSENE BLUT schreit SELBER – und braucht KEINEN Rechtsanwalt und KEIN menschliches Gericht.

Und GNADE GOTT uns allen, wenn GOTT und der KOSMOS beginnen, den DHARMA wiederherzustellen und die KOSMISCHE ORDNUNG wieder RICHTIG ZU RÜCKEN!

Nämlich – wer weiss? – BALD!

Buike Science And Msuic

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in philosophy-religion, science, space and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.