Diktator Mugabe tot in Singapur – Erinnerung an Cecil Rhodes, erster George Soros dieses Planeten

Heute, Freitag, 06. Sept. 2019 melden, die Medien, daß Robert Mugabe mit 95 Jahren gestorben ist, und zwar in Singapur im Krankenhaus. Mugabes Leben lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Diktator von Simbabwe, dem ehemaligen Süd-Rhodesien von 1980 – 2017, also von der Unabhängigkeit der ehemaligen britischen Kolonie bis zu seinem Sturz durch das Militär vor 2 Jahren.

Leider bin ich völlig RATLOS, wie man Robert Mugabes Diktatur historisch “einordnen” muss. Gewiss, es war über weite Strecken blutig und unappetitlich, manchmal vielleicht auch “etwas kommunistisch-sozialistisch”, aber die WEISSEN SIEDLER in Rhodesen hatten jahrzehntelang – bis zu ihrer Vertreibung – auch EXTREM GUTE Geschäfte auf Farmen, die sich der in westeuropäischen Dimensionen geschulte Beobachter am besten vorstellt als RIESIG.  Ich weiss aber nicht  auswendig, wie sich die KUPFER- und ERZGESCHÄFTE nach 1980 unter Mugabe “entwickelt” haben.

Aber was für den Historiker wirklich LEHRREICH und INTERESSANT ist, das ist die GESCHICHTE des ehemaligen Südrhodesien, heute Simbabwe, zu dem es also auch ein Nord-Rhodesien gibt, das heute Sambia heisst.

Sambia hat ungefähr 750.000 Quadratkilometer und 17 Millionen Menschen und Simbabwe hat aktuell 390.000 Quadratkilometer und ca. 16 Millionen Menschen. Diese beiden Teile bildeten einmal die britische Kolonie RHODESIEN (zu der noch dazukam Njassaland, siehe weiter unten) , die also damit ungefähr 1 Million (sic!) Quadratkilometer und – heute – 33 Millionen Einwohner hätte.

Damit wir hier nicht durcheinanderkommen, müssen wir erwähnen, daß Simbabwe von ungefähhr 1965 – 1979 den Namen trug “Republic of  Rhodesia” – German Wikipedia “Rhodesien” – und auch schon damals einen heftig umstrittenen Machthaber hatte, nämlich Ian Smith, der sozuagen EISERN an “weisser Vorherrschaft und weissen Extrem-GESCHÄFTEN” festhielt Das ALTE KOLONIALE GESAMT-RHODESIEN trug seit 1950 den offiziellen Namen “Föderation von Rhodesien und Njassaland“, bestand also aus den DREI Teilen Nordrhodesien, Südrhodesien und Njassaland (heute der Staat MALAWI  mit 120.000 Qudratkilometern und heute 18 Millionen Menschen, siehe Wikipedia DE “Geschichte Malawis“).

So, und jetzt kommt der Geck, WARUM ich diese Geschichte eines ehemaligen Rohstoff-Gebietes erzähle: Dieser 3-Teile-Komplex des ehemaligen “Rhodesien und Njassaland” war nämlich – sozusagen (sic!) – bloss eine Art “Vorgarten” für den”ursprünglichen” Besitzer der britischen Kapkolonie, das heutige Südafrika mit einer Fläche von ungefähr 1.300.000 Quadratkilometern und aktuell 57 Millionen Menschen, was  zusammengezählt also ungefähr 2,6 Millionen Quadratkilometerchen “Privatsphäre” des Herrn Cecil Rhodes wären!

Wer aber war der “persönliche Besitzer” von ungefähr 1,3 Millionen Quadratkilometern und mit Südafrika gerechent 2,6 Millionen Quadratkiometern? Well, kein anderer als CECIL RHODES, der nebenbei gesagt im heutigen Simbabwe sein Grab hat.

Ich habe Cecil Rhodes – 1853 – 1902 – Wikipedi DE und Wikipedia EN – in der Überschrift verglichen mit “Georges Soros”, damit der heutige Zeitungsleser  überhaupt eine ungefähre Vorstellung bekommt, von den DIMENSIONEN dieses menschlichen EINZEL-GEHIRNS!.

Man könnte nämlich in aller BESCHEIDENHEIT ungefähr dahingehend zusammenfassen, dass Herr Cecil Rhodes der “Erfinder” der “Kap-Kairo-Linie” war und damit der ARCHITEKT des ehemaligen  BRITISH EMPIRE AFRICA!

Cecil Rhodes war auch der Gründer der DIAMANTEN- und Bergbaufirma “de Beer”, ein Privat-Investor in etlichen Eisenbahn-Bauprojekten, Regierungschef von Südafrika, Initiator mehrerer KRIEGE des Britischen Empire und und und – und zum Beispiel auch  der ZWEI BERÜCHTIGTEN “Burenkriege”, die BEIDE überaus lehrreich sind für “die Lehrzeit künftiger Weltherrscher”, nämlich der ERSTE Burenkrieg für die ERFOLGREICHE Anwendung einer Guerillataktik durch holländisch-stämmige BUREN in Südafrika und der ZWEITE Burenkrieg für die “Erfindung” des INTERNIERUNGLAGERS oder vielmehr des “ersten Konzentrationslagers”. (Man müsste also so gesehen von der zeitlichen Reihenfolge her sagen: EFFEKTIVER lernen von den BRITEN als von den DEUTSCHEN, denn die Deutschen haben  sozusagen bloss “nachgemacht”  oder eventuell / wahrscheinlich sogar “Ideen geklaut”, später zum Beispiel auch die “Idee des Panzers” …)

VIELES und SEHR VIELES müsste man noch erwähnen, wenn man in ein eigentliches LERNEN ausbrechen wollte über die “persönliche Gigantomanie des Herrn Cecil Rhodes”, der als unbedeutender Sohn eines unbedeutenden evangelisch-protestantischen Pfarrers gestartet war.

Wir schliessen hier mit dem frommen Ergebnissatz: Wer immer die GEGENWÄRTIGE WELTSTRATEGIE-ANSÄTZE auch nur annähernd “verstehen” möchte als “Otto Normalverbraucher” könnte sein Studium ANFANGEN mit “Cecil Rhodes”, bevor er sich dann die “IG-Farben” vornimmt, wo die WELTINTRIGE des ZWEITEN WELTKRIEGS “ausgedacht” und “vorgedacht” und “organisiert” worden ist, und zwar unter Beteiligung des  Rockefeller-Clans  und des Henry Ford!

Etwas anders gesagt: Man kann Hitler und Georges Soros in den DIMENSIONEN mit Cecil Rhodes und anderen GROSSEN KÖPFEN der britischen und französischen IMPERIALISMUS-EPOCHE möglicherweise nur schlecht VERGLEICHEN, aber man kann geradezu WUNDERBAR schon mit diesen drei Namen GESCHICHTE unserer Gegenwart STUDIEREN!

Buike Science AND Music

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in economics, history, military, politics,general and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.