Endlich keine Befehle mehr: US Oberkommando Europa stoppt Kommunikation mit Deutschland wegen 5G-Netz und Huawei

Verteiler: Bundespresseamt – Pressestelle Bundeswirtschaftsministerium – Pressestelle US-Generalkonsulat Düsseldorf – Amerikahaus Köln

Zwei Nachrichten:

Erstens: Der US-Botschafter hat einen Brief geschrieben an den deutschen Wirtschaftsminister und ihn GEWARNT.

Zweitens: Der US-Oberbefehlshaber Europa und in Personalunion NATO-Oberbefehlshaber hat Deutschland mit dem ENDE DER KOMMUNIKATION in “gewissen sensiblen Bereichen” GEDROHT, wenn Deutschland Huawei-Komponenten aus China für den Ausbau des deutschen 5G-Mobilfunknetzes für superschnelles Internet beteiligt.

Quelle 1: (Streit über 5G-Netzausbau) Der Drohbrief von Trumps Botschafter an die Bundesregierung im Detail; in WELT online vom 12.03.2019 URL https://www.welt.de/politik/ausland/article190152543/5G-Netzausbau-Richard-Grenells-Drohbrief-an-Altmaier-im-Detail.html

Quelle 2: (Huawei Beteiligung) USA verschärfen ihre Drohung gegen Deutschland; in: WELT online, kein Datum (14. März 2019) URL https://www.welt.de/politik/ausland/article190284597/Huawei-Beteiligung-USA-verschaerfen-ihre-Drohung-gegen-Deutschland.html

Quelle 3: Amerikanische Armee droht Deutschland im Huawei-Streit; in: FAZ online vom 14.03.2019 URL https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/amerikanische-armee-drohen-deutschland-im-huawei-streit-16088097.html

Quelle 4: (5G-Technologie) Merkel reagiert auf Huawei-Drohung der USA; in: WELT online vom 12.03.2019 URL https://www.welt.de/wirtschaft/article190179343/Angela-Merkel-reagiert-auf-Huawei-Drohung-der-USA-zum-5G-Ausbau.html

—xxx—

Kommentar:

Wir LERNEN: DAS also versteht der US-amerikanische Regierungsapparat  unter “freier Wirtschaft” und unter “normalem Umgangston unter Freunden”!

Zuerst habe ich überlegt, ob Deutschland nicht besser den NATO-Vertrag kündigen sollte, denn die Briten machen uns ja beim Brexit vor, daß man auch mal – einfach so – kündigen kann.

Dann überlegte ich aber weiter: Wenn die USA die KOMMUNIKATION MIT DEUTSCHLAND ABBRECHEN WOLLEN, dann könnte das doch auch den VORTEIL haben, daß Deutschland dann KEINE BEFEHLE mehr aus den USA erhalten kann??? HOPPLA?

DAS WÄRE HERRLICH und eine TOLLE FREIHEIT!

Ausserdem kann der Oberfehlshaber NATO und USEUCOM befehlen was er will, denn Deutschland hat aktuell KEINE EINSATZFERTIGEN Streitkräfte für IRGENDEINE Art von “grösserer Militärkampagne” – und wenn das der STÄNDIGEN STANDARDSPIONAGE der Amerikaner noch nicht aufgefallen ist, dann kann man den Amerikanern wirklich  nicht mehr weiterhelfen!

Ach, und da ist noch etwas:  Wäre es nicht ein Beitrag zur Menschheitskultur, wenn die USA AUFHÖREN würden,  FOLTERMETHODEN anzuwenden, die in deutschen NAZI-SS-KZs “entwickelt” worden sind, wie z.B. “Totfrieren”, “Vergewaltigung” und “water boarding”??? Könnte man das eventuell noch eben schnell der aktuellen CIA-Direktorin “kommunizieren”, bevor die Leitungen wegen “deutscher Security-Unzuverlässigkeit” gekappt werden?! – Und falls sich jemand in den USA über diese “europäischen Sensibilitäten AUFREGT”: Wir hier in Europa haben “andere Basis-Sozialisation”, unter anderem weil in Europa Friedrich Spee (von Langenfeld) immer noch nicht total vergessen ist! Und falls der Geheimdienst Einwände hat: Friedrich Spee steht in jedem anständigen Lexikon – und sogar in  WIKIPEDIAS! Und Friedrich Spee war ENTSCHEIDEND BETEILIGT, daß die HEXENFOLTER seiner eigenen Zeit ABGESCHAFFT und GESTOPPT wurde, siehe “Cautio criminalis“! Natürlich kann man einwenden, daß man nichts machen kann, wenn Amerikaner eben so gestrickt sind, daß sie “Spass an Folter” haben, das heisst in der Psychopathologie . glaube ich, “Sadomaso”. Wir sollten allerdings damit rechnen, daß in anderen Ländern intelligenten Beobachtern auffallen könnte, daß es  “VERLOGENHEIT von DOUBLE STANDARDS” ist, wenn USA und EUROPA anderen Ländern etwas von MENSCHENRECHTEN erzählen wollen, aber SELBER FOLTER anwenden, zulassen und tolerieren!

Ich komme zu folgendem vorläufigen Zwischenergebnis:

Bei solchen Freunden brauchen wir keine Feinde mehr!

 

Buike Science And Music

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in economics, foreign affairs, military and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.