2 friends caught in the act – Trump and Macron

France’s President Emmanuel Macron and U.S. President Donald Trump react as they hold a bilateral meeting on the sidelines of the 73rd United Nations General Assembly in New York, U.S., September 24, 2018. REUTERS/Carlos Barria

Hier sehen wir am 24. Sept. 2018 zwei Freunde, die sich wirklich gut verstehen: Macron und Trump. Wir lernen unmittelbar: Manchmal ist “savoir vivre” RICHTIG schwer!

Das Photo wurde aber noch einmal präsentiert – und zwar am 10. Nov. 2018 am Gedenktag  der Waffenstillstandsunterzeichnung – “unconditional surrender”, eine Prozedur, die in der Haager Landkriegsordnung überhaupt nicht drin steht, aber seit 1918 fast eine Art Standardprozedur geworden ist!  – in Compiegne zur Beendigung des I. Weltkriegs am 11. Nov. 1918. Zu diesem Anlass ist nämlich Donald Trump nach Paris geeilt, wo sich  nach 100 Jahren Kriegsende am Sonntag 11.11.2018 nicht die Karnevalisten um 11 Uhr 11 treffen, sondern fast 60 Regierungschefs, einschliesslich Putin.

Damit das Treffen auch ein politisches THEMA hat, hat Macron erneut den seit Jahrzehnten nicht funktionierenden  Vorschlag einer “europäischen Armee” gemacht, worauf Trump GETWITTERT hat:

– hier zitiert nach SPIEGEL online vom 10.11.2018 URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-wirft-emmanuel-macron-beleidigung-vor-a-1237748.html

Wer den ganzen Atikel nachlsen will, bitteschön:

QUELLE: “Pläne für europäische Armee US-Präsident wirft Macron Beleidigung vor”; in: SPIEGEL online vom 10. Nov. 2018 URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-wirft-emmanuel-macron-beleidigung-vor-a-1237748.html

Sinnentsprechend sehr ähnlich berichtet die ZEIT online: >>Trump nennt Macrons Vorschlag einer Europa-Armee “beleidigend”<<; in: ZEIT online URL https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/gedenken-weltkrieg-donald-trump-emanuel-macron-armee-paris

Die Substanz des neuerlichen Macron-Vorschlags einer “Europäischen Armee”, die schon De Gaulle und Adenauer nicht geschafft haben, könnte übrigens etwas fraglich sein. DENN: Schon in der im Jahre 2013 aufgelösten WEU haben die Europäer es geschafft, ich meine so ungefähr 20 Militärstützpunkte einzurichten! womit ich sagen will: Es gibt schon längst innerhalb der Europäischen Gemeinschaften und ab 2013 unter der Bezeichnung “ESVP” (Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik) funktionierende MILITÄR- und ZIVILOPERATIONEN, welche beide miteinander “zweckmässig verzahnt” sind.

Allerdings könnte durchaus fraglich sein, wie man sich EUROPA nach dem britischen BREXIT vorstellen soll und ebenso zweifelhaft wäre, wenn “Europäische Armee” bedeuten würde, daß Deutschland den “grössten Teil der Party” BEZAHLEN soll!

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in foreign affairs, history, military and tagged , , , , . Bookmark the permalink.