Heiliges Feuer – holy fire – agios fos – Ostern – Jerusalem – 2017

Ostersamstag, 15. April 2017, 14:45 deutsche Zeit.

Das Wunder des Heiligen Feuers ist beim Gottsdienst mit dem griechisch-orthodoxen Patriarchen von Jerusalem, Theophilos III.,  14:30 Israel Ortszeit eingetroffen.

Diese Nachricht wird in allen orthodoxen Ländern der Welt im Fernsehen in den offiziellen  Nachrichten gebracht- und dieses heilige Feuer wird mit dem Flugzzeug nach Griechenland und Rußland gebracht – Ankunft Griechenland ungefähr 18.00 Uhr Ortszeit –  und dort mit einem feierlichen Staatsakt mit militärischen und protokollarischen Ehren empfangen.

Man sagt: Das Erscheinen des Heiligen Feuers ist eine Art “Garantie”, daß die Welt noch einmal ein Jahr weiter existieren darf – bevor das Göttliche Gericht bei der Wiederkunft Christi anbricht!

Russisches video

Схождениие Благодатного огня 2017 в Иерусалиме / The coming of the Holy Fire in Jerusalem in 2017

Rumänisches video

2017 Holy Fire Sfanta Lumina 2017

Holy Fire 2017 mit Griechischen Untertiteln

Christos anesti! – Christos woskresse! – Christus resurrexit!

Buike Science And Music

 

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in culture, foreign affairs and tagged , , . Bookmark the permalink.