preparing apocalypse: Indien und Israel April 2017

Ich stolpere in BBC worldnews zufällig über die Nachricht, daß zur Vorbereitung des Besuchs des indischen Ministerpräsidenten Modi in Israel im Juli bereits jetzt ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft abgeschlossen wurde.

Das ist neu: Indien und Israe! Aber es passt in diese seltsame Reihe seltsamer israelischer Allianzen: Uganda und Israel, noch dazu zu Zeiten von Idi Amin, Türkei und Israel, wo mir Sinn und Zweck immer noch etwas unklar geblieben sind, und jetzt Indien und Israel, aber auf einer ganz anderen und gewichtigeren Schiene: Kooperation in Rüstung, Raumfahrt, Bildung.

Bei der Anschlußrecherche stelle ich fest: Indien hat MEHRERE verschiedene jüdische Zentren, die auch zu unterschiedlichen Zeiten entstanden, in Mumbai/Bombay, in Kerala und sogar in Bengalen. Dazu gibt es einen informativen Wikipedia-Artikel in Deutsch unter URL https://de.wikipedia.org/wiki/Judentum_in_Indien

Eine gute Zusammenfassung der bilateralen Beziehungen zwischen Indien und Israel ab ca. 1992 bringt das israelische online-Projekt haGalil unter “Ein besonderes Verhältnis: Die Beziehungen Israel-Indien” URL http://www.hagalil.com/2014/03/israel-indien/

Die “The Economic Times” bringt unter Datum des 12. April 2017 einen Artikel  ” 8,000 missiles from Israel part of Modi’s $250-bn plan to take on China, Pakistan” des Autoren N.C. Bipindra URL http://economictimes.indiatimes.com/news/politics-and-nation/pm-narendra-modis-israel-visit-said-to-spur-missile-deals-as-ties-deepen/articleshow/58138795.cms – in dem der aktuelle Rüstungsdeal besprochen wird.

Wenn wir nun überlegen, daß für  die christliche APOKALYPSE, wenn sie je stattfinden sollte, gewisse kONSTELLATIONEN “FÖRDERLICH” oder nicht förderlich sein könnten, gelangen wir zu folgendem UPDATE.

  • Konstellation RUSSLAND, IRAN; SYRIEN in direkter Nachbarschaft zu ISRAEL
  • Konstellation Indien Pakistan oder Indien China
  • Konstellation China, Nordkorea, USA.

Ich würde sagen: DIE SPRENGSÄTZE SIND DAMIT VORBEREITET.

Die große Frage ist: Wer wird sie ZÜNDEN?

Buike Science And Music

 

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.