Tuerkei-Theater Maerz 2017

Aktuell wirft die Tuerkei in Maerz 2017 Deutschland vor:

a) NAZI-Methoden

b) Behinderung der Besuche tuerkischer Wahlkaempfer in Deutschland.

DAS IST ALLES GROSSE THEATER UND GROSSER QUATSCH.

Die meisten Deutschen, die ungefähr 60 Jahre alt sind, sind KEINE Nazis – und heute sind eventuell die MEISTEN NAZIS (und Kommunisten) – in den USA. NAZI-Methoden sagt man übrigens auch den GRAUEN WÖLFEN in der Türkei nach!

Dann versteht hier in Europa eigentlich niemand, was das für ein WIND ist, den die ERDOGAN-Türkei speziell in Deutschland macht, wenn mal türkischer Besuch kommt. Na klar, Deutsche können sich nicht BENEHMEN, weil wir gerade vor 5 Minuten von den Bäumen heruntergeklettert sind und noch immer urgermanisches Halbaffen-Verhalten haben.

Und ganz besonders pikant: Die Deutschen sind nach Erdogan-türkischer Meinung NAZIS – aber die Erdogan-Türkei hat selbstverständlich nichts zu tun mit dem ARMENIEN-Problem von 1915/16 … NATÜRLICH nicht! Alles bösartige Feindpropaganda!

Meine Meinung: Das Geplapper soll nur ABLENKEN davon, dass die Tuerkei ihre PROBLEME nicht in den Griff kriegt.

Problem 1: Das ERDBEBEN von IZMIR oder Smyrna vor einigen Jahren soll 25% der tuerkischen Industrieproduktion zerstoert haben. Aber ich habe nichts von einem Wiederaufbau gehoert.

Problem 2: Das Diyabakir-Wasserprojekt am oberen Euphrat wird ein GANZ TOLLER FLOP, denn ersten versalzt der Boden jetzt schon und zweitens bringt die Nutzung der Bewaesserungsflaeche fuer BAUMWOLLANBAU nicht genug Geld, selbst dann nicht, wenn neuerdings in der Tuerkei eine NEUE BAUMWOLL-basierte TEXTILINDUSTRIE aufgebaut wurde. Falls ich das sagen darf: Das Diyabakir-Wasserprojekt ist vom ingenieurstechnischen Standpunkt aus gesehen ausserordentlich UNEINSICHTIG – und es fragt sich in der Tat, WER EINEN SOLCHEN BLOEDSINN GENEHMIGT HAT!

Problem 3: Wir haben seit dem “arabischen Frühling” mit dessen CIA-gesteuerten “Farben-Revolutionen” einen ZERFALL DER STAATLICHEN STRUKTUREN von Algerien bis nach IRAK, also auch in der direkten Nachbarschaft der Türkei, einschließlich übrigens der INSTABILITÄT in der UKRAINE, wo Erdogan kürzlich ebenfalls LÄCHERLICHERWEISE wegen einiger Krim-Tartaren sich bei Moskau beschwert hat.

Problem 4: Das neue “Großsultan”-Getue der Erdogan-Türkei verdeckt WIRTSCHAFTLICHE SCHWÄCHE, die SCHLIMMER IST als aktuell in Griechenland. Wenn ich richtig gehört habe, hat die Ratingagentur Fitch die Türkei vor einigen Tagen auf RAMSCHNIVEAU heruntergestuft – und danach kommt eigentlich nur noch die TOTALPLEITE.

Also noch einmal: Ich vermute stark, daß Erdogan ABLENKEN will von seinen UNLÖSBAREN Problemen.

Erdogan benutzt zur Ablenkung manchmla sogar überraschende Methoden:  Ich kann manchmal bei einem griechischen Nachbarn griechisches Fernsehen sehen und bekomme dann mit, was man in Deutschland verschweigt, damit sich die Leute nicht so erschrecken: AKTUELL befindet sich Griechenland wegen ABSICHTLICHER TUERKISCHER Provokationen seit ungefaehr 2 oder 3 Wochen in VOLLER KRIEGSBEREITSCHAFT.

So weit, so schlecht.

Natuerlich weiss ich auch nicht, wer die Tuerkei BEZAHLT fuer ihre duemmlichen Spielchen oder  WARUM der Erdogan ploetzlich so ausflippt. Wir wissen nur, dass in der Tuerkei starke Einfluesse sind zwischen ISRAEL und Tuerkei, zwischen FRANKREICH und der STAATSKONSTRUKTION der Tuerkei und zwischen der DEUTSCHEN CHEMIEINDUSTRIE/Pharmaindustrie und der tuerkischen OPIUM-Produktion.

Und wir wissen von der Wissenschaft, dass ein GROSSES ERDBEBEN mit Epizentrum ISTANBUL SICHER erwartet wird, und zwar auf Grund einer Beobachtungserie, die sehr speziell ist und die ich hier weglasse.

Dann haben wir noch die PROHEZEIUNGEN des GERONTOS PAISIOS und des KOSMAS AETOLIUS, die in Griechenland alle kennen – und wenn die STIMMEN, dann warten wir auf  eine Ausweitung der Seegrenze der Tuerkei von 6 auf 12 Meilen, auf einen Angriff der Tuerkei auf Griechenland, auf das ABDREHEN des WASSSERS ueber das Diyabakir-Projekt, auf ein Eingreifen RUSSLANDS gegen die Tuerkei. Und ganz besonders farbig wird es, wenn wir dann einen US-amerikanischen Praesidenten haben, der seine Atombomben gerne auch BENUTZEN moechte, denn schliesslich haben wir diese Dinger doch nicht bloss fuers Photoalbum!

DAS IST ABER ALLES KEIN GRUND ZUM JUBELN, denn diese Prophezeiungen sagen unter andrem auch: WENN DAS ALLES PASSIERT, dann werden 30% der Tuerken sterben und in der GANZEN REGION wird das Leben in den GROSSEN STAEDTEN auf das Niveau von SLUMS und FAVELAS absinken, so daß man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll, wenn die Paisios-Prophezieungen ergänzen, daß ungefähr 30 % der Türken “stark zum Christentum tendieren”, aber im Augenblick natürlich nicht so kpnnen, wie sie möchten.

Weil ich es so sehe, deshalb kann ich mich ueber die Tuerkei auch nur begrenzt aufregen.

Ich brauche mir also auch nicht den Kopf zu zerbrechen, ob die tuerksichen Aktionen SINN haben oder KLUG sind.

Ich mache mir KEINEN schweren Kopf – sondern PAUSE.

Buike Science And Music

 

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in foreign affairs, military and tagged , , . Bookmark the permalink.