Ende von E=mc2 – the end of Einsteins E=mc2

Neue Abhandlung: Das Ende von E=mc2 . Mit Exkurs: Die Formel des David-Li – with English abstract – Pseudo-Mathematik und Pseudo-Logik. Phantom-Physik und Papperlapapp, Neuss: Bruno Buike 2017, 367  Seiten Din A4

eingereicht bei der Deutschen Nationalbibliothek e68-emc2-bbuike-total2

Nachtrag:

Nicht nur gilt: Wenn c konstant, dann c2 physikalisch nicht existent.

Es gilt zusätzlich, egal ob c konstant oder nicht:

c = 300000 km/s dann c2 = 300000-quadrat mal km-quadrat mal sekunden-quadrat

Fragen:

Hat irgendjemand schon einmal beobachtet, wie sich ein Auto, anstatt sich auf einer STRECKE zu bewegen, mit einemal sich in eine QUADRATKILOMETERFLÄCHE sozusagen “ausdehnt”?

Gibt es jemanden auf diesem Planeten, der erklären kann, was eine “Quadratsekunde” ist???

DER FEHLER IST GERADEZU UNGLAUBLICH: Haben wir nicht immer wieder im alten Physikunterricht eingebläut gekriegt, daß die MASSEINHEITEN in die Rechenoperatioen mit einbezogen werden müssen??? SO EIN FEHLER DARF EINEM PROFESSIONELLEN WELTKLASSEINGENIEUR doch wohl nicht passieren, oder????!!!

Donnerstag. 02. Februar 2017, Mariä Lichtmeß

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in science and tagged . Bookmark the permalink.