China: Konfuzius plus Christus?

Donnerstag, 27. Okt 2016, 9:25 bringt deutsch-französisches arte-TV die Sendung “KONFUZIUS” URL http://www.arte.tv/guide/de/055170-000-A/konfuzius .

Die Familie KUNG existiert ab Konfuzius seit 2566 Jahren, hat also ALLE KATASTROPHEN der chinesischen Geschichte überstanden, heute leben ungefähr die 75.-79. Generation, es gibt ingesamt derzeit 2 Millionen Mitgleider Familie KUNG, die in einem eigenen Forschungsinstitut ihre komplettierte Genealogie in ungefähr 80 Buchbänden herausgegeben haben.

Eckpfeiler zur Erreichung der “gesellschaftlichen” HARMONIE sind die “5 Konsanten” und die “3 Pflichten”, welche man nachlesen kann in deutscher Wikipedia, Artikel “Konfuzianismus” URL https://de.wikipedia.org/wiki/Konfuzianismus#Die_f.C3.BCnf_Konstanten_.28.E4.BA.94.E5.B8.B8.2C_w.C7.94_ch.C3.A1ng.29

Konfuzianismus, Daoismus und Buddhismus sind die drei in China vorhandenen Säulen.

Konfuzianismus, Buddhismus und CHRISTENTUM haben neben der WERTSCHÄTZUNG des STUDIUMS besondeers einen PUNKT gemeinsam, nämlich die Regel: Was du nicht willst, daß amn dir tu, das füg auch keinem anderen.” Davon gibt es etliche Varianten, z.B.: “Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.”  Oder: “Beahndle andere so, wie du selber behandelt werden möchtest.” (Auch umgekehrt: Behandle andere nicht, wie du nicht behandelt werden möchtest.)

Ich VERMUTE: Auf dem Wege zum POST-Kommunismus scheint der chinesischen Staatsführung, wahrscheinlich durch russische Vermittlung, deutlicher zu werden, wie ein “gescheites und gesundes Christentum” zum Beispiel der traditionellen katholischen und orthodoxen Richtungen, eine “geistig-moralische Kultivierung” fördern könnte.

Etwas plater gesagt: Ich erwarte zuversichtlich, daß daß besonders katholisches und (russisch-)orthodoxes Christentum sich DEMNÄCHST in CHINA ausbreiten, wohingegen sie in EUROPA an der sichtbaren Oberfläche “abzusterben scheinen”.

Diese Notiz hat als Anlaß, daß wir in Westeuropa wenig von China wissen und wenig anderes erkennen können, was ausserhalb der halb-staatlich gelenkten Medien-Berichterstattung “aus China zu uns durchdringt”!

Ich selbst bin übrigens für China sensibilisiert erstens wegen des TAOISMUS, für den bei mir  ein angeborenes Interesse ist,  zweitens wegen meiner Mutter, die in  ihren späteren Jahren mit einem WASCHECHTEN Chinesen zusammenlebte, den man auch als “Herr” ansprechen mußte – und drittens wegen des ÜBERSEEMUSEUMS in Bremen, wo nicht nur vorne im Eingangsbereich eine RIESIGE polierte “Baumscheibe” eines Mammutbaumes ist, sondern wo man auch komplette CHINESISCHE Prozessionszüge – Hochzeit, Beerdigung etc. – in Firguren nachgestellt hat, so daß auch vieles ANSCHAULICH wurde.

(Viertens habe ich an der Universität Singapur vor wenigen Jahren einen online-Universitätskursus in Musikkomposition mit Zertifikat abgeschlossen.)

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in culture, foreign affairs, history and tagged , , , , . Bookmark the permalink.