Seltsamer Export aus USA: deutsche KKK, NAZIS und POLIZEIAPPARAT

1. Wir haben uns ja schon seit Jahrzehnten an diese stets adrett angezogenen und immer zu mindestens 2 gemeinsam vorkommenden “Missionare aus den USA” gewöhnt, die man schon meilenweit gegen den Wind riecht, so daß man ihnen bequem ausweichen kann.

2. Aber jetzt gibt es außer Mormonen und Watch-Tower-People scheinbar was Neues aus den USA – nämlich KKK, übersetzt Ku-Klux-Klan – und zwar in Grabow, Mecklenburg und natürlich in Berlin.

3. Der STAATSSCHUTZ ist bereits dran und wir begnügen uns hier mit web-links zu den ORIGINAL-BEITRÄGEN aus dem BERLINER KURIER, die EXPRESS vom 17. August 2011 in Auszügen nachgedruckt hat.

Berliner Kurier – link 1

http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez-stadt/die-hass-bibel-des-berliner-ku-klux-klan/-/7169128/9543894/-/index.html

Berliner Kurier – link 2

http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez-stadt/ku-klux-klan–die-kranke-welt-der-berliner-kapuzen-henker/-/7169128/9538554/-/index.html

Wenn die links nicht funktionieren, dann “Berliner Kurier” in Suchmaschine eingeben …

4. In der sogenannten “freiheitlich- pluralen Gesellschaft” besteht eine gute Chance, daß derlei MIST im sonstigen MIST gar nicht mehr besonders auffällt. WER JEDOCH SO ALT IST, DASS ER SICH AN DIE SECHZIGER JAHRE – also so ungefähr 1960-1970 – ERINNERN KANN, wird kaum dazu neigen können, KKK für wirklich “pluralistisch harmlos” halten zu können … Und wir WÜNSCHEN UNS EINFACH ANDERE EXPORTE AUS DEN USA, denn unsere Freunde haben ja auch noch was anderes zu bieten!

FOLLOW UP  01.August 2012
– Ja, haste noch Töne?? KKK und NAZIS und POLIZEIAPPARAT??

ZITAT / EXCERPT (Ohne KKK-Foto!!)
von source http://news.de.msn.com/politik/bilder.aspx?cp-documentid=159802959

” Stuttgart/Berlin, 01.08.2012 (dpa) – Zwei Polizisten aus Baden-Württemberg haben Verbindungen zum rassistischen Ku-Klux-Klan (KKK) gehabt – und sind trotzdem noch immer im Staatsdienst. Entsprechende Informationen der «Tageszeitung» («taz»/Mittwoch) unter Berufung auf Akten aus dem Bundestag-Untersuchungsausschuss zur Zwickauer Terrorzelle NSU bestätigte ein Sprecher des baden-württembergischen Innenministeriums am Dienstagabend auf dpa-Anfrage.

Laut der Zeitung waren die beiden Polizisten Kollegen von Michèle Kiesewetter: Die Polizistin war im April 2007 in Heilbronn während ihres Streifendienstes mit Kopfschüssen getötet worden – mutmaßlich von den Neonazis Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt aus der rechtsextremen Terrorgruppe NSU. In deren Wohnmobil war auch Kiesewetters Dienstwaffe gefunden worden. Der Ministeriumssprecher äußerte sich zu dieser Querverbindung nicht. ”

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in interior affairs Germany, news, politics,general and tagged , . Bookmark the permalink.