Was in Volker Pispers` kabarettistischer Weltanalyse fehlte

In Februar 2011 brachte das Fernsehen den bekannten leicht sozialistisch angehauchten – aber keineswegs geistig stehengebliebenen – Kult-Kabarettisten Volker Pispers aus Düsseldorf und der brachte folgenden Geck und sagte ungefähr:

“Wenn alle Menschen soviel Autos fahren wie in Westeuropa und den USA, dann ist schon am Abend des morgigen Tages der GESAMTE” – wir fügen hinzu: derzeit erschlossene – “Erdölvorrat aufgebraucht.”

Volker Pispers befindet sich damit in einer erstaunlichen ANALYTISCHEN Nähe zum Erzbischof von Köln, Kardinal Meissner, der gesagt haben soll:

“Wenn alle Menschen UNSEREN MATERIELLEN Lebensstandard mit seinem immensen RESSOURCENVERBRAUCH hätten, und zwar weltweit, dann WÄRE SCHON MORGEN DER GESAMTE PLANET KOMPLETT AM ENDE.”

Das regt im ERNST niemanden auf – und ist inzwischen, wie gesagt, Gegenstand des kabarettistischen Entertainment, keineswegs jedoch der ernsthaften Weltpolitik! Aber wir dürfen vielleicht von Tele5 aus Frankreich folgendes ergänzen.

Tele5 brachte BERECHNUNGEN, die sich in 2 Kernsätzen zusammenfassen lassen:

a) Wenn ALLE MENSCHEN des Planeten mit dem INDISCHEN Lebensstandard leben würden, dann würden wir nur den HALBEN PLANETEN brauchen und hätten folglich heute die andere Hälfte noch immer als Reserve.

b) Wenn aber ALLE Menschen des Planeten mit dem Lebensstandard der USA leben wollten, dann brauchten wir 4,5 Planeten …

DARAUS FOLGT LOGISCH ZWINGEND, daß sich der Planet Erde die USA-METHODEN NICHT LEISTEN KANN – jedenfalls eigentlich …

Wir wissen nicht, ob der PLANET ERDE eines Tages die LAST der USA ABSCHÜTTELN wird … aber wir erhalten von hier aus eine NEUE EINSCHÄTZUNG der IRDISCHEN WELTRAUM-AKTIVITÄTEN.

Die Frage lautet also: WAS MACHEN DIE USA IM WELTRAUM?

Erste Antwort: SIE MACHEN BESTIMMT NICHT NUR DAS, WAS IN DEN ZEITUNGEN STEHT – und dafür gibt es auch KRONZEUGEN, z.B. Richard Hoagland, Die schwarzen Projekte der NASA …

Zweite Antwort: DIE USA SUCHEN IM WELTRAUM – sogar halb verzweifelt – NEUE NATÜRLICHE RESSOURCEN. In anderen Worten: WIR SOLLTEN FÜR DENKMÖGLICH HALTEN, daß die USA – und einige wenige andere priveligierten Nationen – BEREITS HEUTE IM WELTRAUM BERGBAU betreiben, z.B. AUF DEM MOND, eventuell auf dem MARS – siehe Kronzeugen dafür FRED (und Gerd) STECKLING, Bilder von der Rückseite des Mondes …

Sind wir hier VÖLLIG PHANTASTISCH ABGEDRIFTET?
KEINESWEGS!

Denn wir haben GENÜGEND INDIZIEN, daß die USA ein ZWEITES und VERDECKTES SPACE-Programm durchführen – und zwar mit einer ANDEREN und FORTGESCHRITTENEN ANTRIEBSTECHNIK, die bereits im DRITTEN REICH in NAZI-DEUTSCHLAND AUFGEFUNDEN WURDE …

Mit dieser HYPOTHESE im Hinterkopf erhalten wir auch eine VÖLLIG ANDERE EINSCHÄTZUNG der SID-WELTRAUMKRIEG-INITIATIVE seit Ronald Reagan.
Die ameriakanische Weltraumrüstung richtet sich nämlich KEINESEGS NUR gegen IRDISCHE GEGNER, sondern auch gegen MÖGLICHE STÖRUNGEN DES KOMMERZIELLEN WELTRAUMPROGRAMS der USA, z.B. ANGRIFFE AUSSERIRDISCHER Zivilisationen auf USA-Bergbaustationen auf dem MOND und auf dem MARS.

Eine MÖGLICHE RÜCKWIRKUNG oder INTERDEPENDENZ solcher Hypothesen existiert für die sogenannte KLIMA-KATASTROPHE: WIR KÖNNEN KEINESWEGS SICHER SEIN, daß es sich dabei im NATÜRLICHE PHANOMENE handelt, denn mit unseren Hypothesen kommen als NICHT-PHYSIKALISCHE AKTEURE in Frage a) fortgeschrittene militärtechnische Experimente der USA (und einiger weniger anderer) b) NICHT-IDRISCHE ZIVILISATIONEN, die ebenfalls WIRTSCHAFTSINTERESSEN auf dem MOND und dem MARS haben …

Unser vorläufiges Ergebnis ist:
Die USA haben den GANZEN PLANETEN in eine AUSSICHTSLOSE STRATEGISCHE LAGE MANÖVRIERT, die irgendwann auf einen KRIEG IN UNSEREM PLANETENSYSTEM mit SKALARPHYSIKALISCHEN WAFFEN hinausläuft, den die ERDE NICHT GEWINNEN KANN, weshalb also ein TEILPROGRAMM der US-Weltraumaktivitäten sein müsste eine AKTIVE SUCHE NACH NICHT-IRDISCHEN VERBÜNDETEN im Weltraum .. bei der wir keineswegs erwarten dürfen, daß man MENSCHENFREUNDLICHE VERBÜNDETE dort finden wird oder daß menschenfreundliche Verbündete von den USA AUSGESUCHT und AKZEPTIERT werden würden … Wir haben heute sogar Indizien, daß diese Politik bereits SEIT DEN NAZIS im Gange ist, daß sogar die NAZIS EVENTUELL (!!!) TEILERFOLGE dabei erzielt haben – unter denen der GANZE PLANET HEUTE LEIDEN MUSS, siehe eben sogenannte “Klima-Katastrophe” …

Es ist hier nicht der richtige Platz, um die WELTANSCHAULICHEN VORAUSSETZUNGEN für diese MISSLICHE SITUATION DES PLANETEN zu analysieren – wobei wir auf UNERFREULICHES stossen würden wie etwa EVANGELIKALEN FUNDAMENTALISMUS, FREIMAURER und NAZIS -, aber wir können eine WELTANSCHAULICHE GEGENPOSITION BENENNEN, nämlich die OSTCHRISTLICHE-ORTHODOXIE, die schon seit eh`und je offenbar nicht völlig grundlos betet:

“Spassij Boshe ludeij twoja i blagoslovi dostoijanie twoje!”

Jedoch, was eventuell schon SEIT JAHRHUNDERTEN in Gang ist, kann uns keineswegs aus dem Häuschen bringen, zumal wir ja das Mahabharata und andere sehr alte Schriften haben, in denen das hier diskutierte Szenario als PRINZIPIELLER ANSATZ enthalten und tradiert ist.

Ebenfalls seit JAHRHUNDERTEN scheint es auf dieser Erde eine “MOND-Partei” zu geben, denn anders ist kaum erklärlich, warum sich das SYMBOL DES MONDGOTTES SIN AUS DEM ALTEN SUMER BIS HEUTE ALS RELIGIÖSES SYMBOL erhalten hat, (wobei wir hier der BYZANTINISCHEN AUFFASSUNG folgen, daß die Gründung des Islam aus einer AGITATION GEGEN DAS BYZANTINISCHE CHRISTLICHE KAISERREICH entstanden sein könnte …)

Kurz noch zum RÄTSEL der FINANZKRISEN besonders seit dem 11. September 2001. Da werden inzwischen GANZ UNGLAUBLICHE VERLUSTSUMMEN in der Grössenordnung von TRILLIONEN EURO “diskutiert” – und es fragt sich, WO DIESES GELD JETZT IST, denn beim Geld gilt als REGEL, daß, was der eine verliert, NOTWENDIG DER GEWINN DES ANDEREN IST. Wer also ist der GEWINNER der SEHR GROSSEN FINANZKRISEN der letzten Jahrzehnte seit 1979?? VERSUCH einer Antwort: DA BRAUCHT JEMAND SEHR VIEL GELD, sagen wir versuchsweise für WELTRAUMPROJEKTE – UND AUCH FÜR PROBLEME mit diesen Weltraumprojekten, die schon LÄNGST im Gange sind, aber eben nicht jeden Tag in den Zeitungen stehen … womit wir nicht gesagt haben wollen, daß der INTERPLANETARISCHE KRIEG BEREITS ANGEFANGEN HABEN KÖNNTE  …

Zum guten Schluß: Es gehört sich irgendwie nicht, andere immer nur mit “schweren Gedanken” zu belasten – und deshalb hier noch ein Link zu Zitaten von Volker Pispers auf einer Webpage von Martin Gansel aus 1997
http://www.unmoralische.de/pispers.htm

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in science. Bookmark the permalink.