Geheimschutzstelle des Deutschen Bundestages – Oder: Ist Deutschland noch eine parlamentarische Demokratie???

1. Sachverhalt
Mich erreichten aktuell im Internet folgende Nachrichten:

1.1 Es gibt beim Bundestag – also beim Deutschen Parlament, also bei der OBERSTEN BESCHLUSSINSTANZ / LEGISLATIVE der deutschen VERFASSUNG – eine GEHEIMSCHUTZSTELLE unter der Postadresse Berlin, Schadowstr. 6, 5. Stockwerk
(andere Adresse genannt von 2009: Schiffbauerdamm).

1.2 In dieser Geheimschutzstelle lagern VERSCHLUSSACHEN, und zwar BESONDERS aus den Bereichen Public Private Partnership und Cross Border Leasing, zwei ENGLISCHE BEGRIFFE, DIE NICHT GEGENSTAND ODER INHALT DER BISHER GÜLTIGEN DEUTSCHEN VERFASSUNG sind!!!!

1.3 Begriffserläuterung: Public Private Partnership und Cross Border Leasing sind OFT, vielleicht nicht immer, VERTRÄGE ZWISCHEN sogenannten PRIVATFIRMEN und dem STAAT, in denen der STAAT AUF BISHERIGE HOHEITLICHE AUFGABEN VERZICHTET und diese GEGEN GEWINNBETEILIGUNG an “Privatfirmen abtritt”.
Ein bekanntes BEISPIEL auf der EBENE des BUNDES ist zum Beispiel die FIRMA TOLL COLLECT, die LKW-Maut-Gebühren – also eine Art Benutzungssteuer – auf den Autobahnen einsammelt – nur nicht ganz so schlimm wie früher die Raubritter am Rhein! – , davon einen GEHEIMEN Gewinnanteil behält und einen vertraglichen Anteil an den deutschen Staat abführt – der nicht unbedingt im Deutschen Bundestag beschlossen worden sein muß, sondern wahrscheinlich AUSGEHANDELT ist. Die Firma Toll Collect ist natürlich nicht irgendeine Privatfirma, sondern ein U.S.-amerikanisches KONSORTIUM, das eine NEUARTIGE ÜBERWACHUNGSTECHNIK beherrscht, der praktisch NICHTS ENTGEHT, was den FINANZMINISTER SEHR freuen dürfte. Die Firma Toll Collect kann natürlich JEDERZEIT auch bei PKWS Mautgebühren einsammeln – installiert ist die Technik schliesslich schon und es ist nur eine Frage der Zeit, WANN DER STAAT DAFÜR GRÜNES LICHT gibt!
Ein bekanntes Beispiel auf der EBENE DER KOMMUNEN ist die ÜBERTRAGUNG von WASSERVERSORGUNG und MÜLLABFUHR auf PRIVATE FIRMEN.
Wie jeder weiß, ist seitdem ALLES VIEL BESSER GEWORDEN …
Nebenbei eingewendet: Man stelle sich mal vor, was passiert, wenn Siemens-Fujitsu nach Washington geht und sagen würde: “Wir haben da eine ganz tolle Technik und hätten jetzt gerne eure Steuern eingesammelt ….????”

1.4 BESONDERS STUTZIG macht uns aber die BENUTZUNGSORDNUNG der GEHEIMSCHUTZSTELLE des Bundestages.
Eine REGEL scheint zu sein, daß selbst ABGEORDNETE eine SONDERGENHEMIGUNG brauchen.
Eine ZWEITE REGEL scheint zu sein, daß nur BESTIMMTE ABGEORDNETE AUS JEWEILS BESTIMMTEN BUNDESTAGS-AUSSCHÜSSEN Zutritt haben, daß also ALLE ANDEREN ABGEORNDETEN von IHREM KONTROLLRECHT AUSGESCHLOSSEN sind.
Eine DRITTE REGEL scheint zu sein, daß selbst Abgeordnete mit Zutrittrecht, dort nur LESEN dürfen – aber KEINE KOPIEN mitnehmen dürfen, ja NICHT EINMAL NOTIZEN machen dürfen.
Eine VIERTE REGEL scheint zu sein, daß in der Geheimschutzstelle Verschlußsachen liegen, die SO EXPLOSIV und GEHEIM sind, daß deren Offenlegung  DEN BESTAND DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GEFÄHRDEN KÖNNTE. (!!!!!!!!)

2. VERFASSUNGSRECHTLICHE BEURTEILUNG

2.1 Mit der Einrichtung und HANDHABUNG der Geheimschutzstelle des Deutschen Bundestags IST DIE BISHERIGE DEUTSCHE VERFASSUNG – Grundgesetz – IN FUNDAMENTALER WEISE PARTIELL AUSSER KRAFT GESETZT WORDEN.

2.2 SEIT der Einrichtung mit gegebener Handhabung der Geheimschutzstelle des Deutschen Bundestages ist die Bundesrepublik Deutschland OHNE ZUSTIMMUNG DER KONTROLLORGANE und UNTER UMGEHUNG ALLER VERFASSUNGSMÄSSIGEN PROZEDUREN, wie zum Beispiel WAHLEN und OFFENTLICHE DEBATTE IM BUNDESTAG, ZU EINEM STAAT NACH DEM BEISPIEL DER USA geworden!

2.3 Gestützt auf die KLASSISCHE POLITISCHE ANALYSE des Buches:
Matthias, L.L., Die Kehrseite der USA, Reinbeck bei Hamburg: rororo paperback 1985, erste Auflage 1964 (!!!) erkläre ich Bruno Antonio Buike, REBELL und FREIHEITSFANATIKER, hiermit:

ICH WILL HIER IN DEUTSCHLAND KEINEN “STAAT” WIE IN DEN USA, denn die USA sind nicht nur eine Gründung durch STAATSSTREICH von FREIMAURERN – einer (ziemlich gottlosen) GEHEIMGESELLSCHAFT – und von VOLKSVERACHTENDEN ELITÄREN GROSSKOPFERTEN, sondern die USA haben auch USA-spezielle PROBLEME, die ich NICHT HIER in DEUTSCHLAND sehen will, zum Beispiel MANGELHAFTE LESEFÄHIGKEIT (also eine gewisse Art Analphabetismus – deshalb die Comic-Hefte!!).

3. Schluss und Ergebnis

3.1 ALARMSTUFE ROT ist fällig bei der Formulierung:
” SACHVERHALTE, DIE DEN BESTAND DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GEFÄHRDEN KÖNNTEN ”  

denn solche Sachverhalte KANN ES NORMALERWEISE ÜBERHAUPT NICHT GEBEN.

Wir SPEKULIEREN also mal spasseshalber, was Dinge sein könnten, die SO SCHLIMM und KATASTROPHAL sind, daß deren ÖFFENTLICHE Kenntnis heute dazu führen würde, daß es morgen schon keine Bundesrepublik Deutschland mehr gibt …  

Wir präzisieren die UNGEHEUERLICHKEIT dieser Formulierung vom möglichen Ende der “Bundesrepublik Deutschland” dahingehend, daß hier NICHT GEMEINT ist, daß Deutschland von der Landkarte verschwindet, sondern daß ein STURZ DER REGIERUNG und/oder ein WECHSEL DER STAATSFORM möglich wäre, falls Informationen aus der Geheimschutzstelle des Bundestages HEUTE VÖLLIG FREI ZUGÄNGLICH wären.

Also mir fallen da nur folgende Fragen ein:
Frage 1: Liegen in der Geheimschutzstelle des Bundestages Informationen als  KOOPERATIONSVERTRÄGE zwischen den USA und UNTERGETAUCHTEN NAZIS??
Frage 2: Liegt in der Geheimschutzstelle des Bundestages ein VERTRAG, daß das Bariloche-Nazi-Operationszentrum in Argentinien, in dem HITLER möglicherweise bis ungefähr 1960 gelebt hat, NICHT ANGETASTET WERDEN DARF??
Frage 3: Liegen in der Geheimschutzstelle des Bundestages KOOPERATIONSVERTRÄGE für DEUTSCHE SKALARPHYSIKALISCHE SONDERWAFFEN – verglichen mit denen Atombomben das reinste Kinderspielzeug sind??  

Frage 4: Liegen bei der Geheimschutzstelle des Bundestages SPEZIALVERTRÄGE MIT FREIMAURER-ORGANISATIONEN oder anderen Geheimgesellschaften, die EXEMTIONEN beinhalten, daß also Vertragspartner NICHT NACH DEN ÜBLICHEN DEUTSCHEN GESETZEN BEHANDELT WERDEN DÜRFEN, zum Beispiel im Bereich Wirtschaft – oder aber auch im Bereich STRAFVERFOLGUNG??

Frage 5: Liegen bei der Geheimschutzstelle des Bundestages VERTRÄGE über GENETISCHE UND BIOLOGISCHE GROSSVERSUCHE an der deutschen Bevölkerung, eventuell sogar mit einer NICHT-IRDISCHEN “ausländischen Macht”?? Könnte ein Punkt solcher möglichen Verträge sein, daß die deutsche Regierung der “Lieferung von menschlichen Versuchskaninchen” zugestimmt hat, so daß die Polizei daran GEHINDERT ist, RÄTSELHAFTES VERSCHWINDEN VON PERSONEN / VERMISSTEN AUFZUKLÄREN??

Frage 6: Liegen bei der Geheimschutzstelle des Bundestages PFANDVERTRÄGE, zum Beispiel über die KONTROLLE DER DEUTSCHEN GOLDRESERVEN??

3.2 Für MICH ist die BLOSSE EXISTENZ und auch die HANDHABUNG der Geheimschutzstelle des Bundestages ein WEITERER WICHTIGER GRUND, DEUTSCHLAND NACH MÖGLICHKEIT ZU VERLASSEN – und zwar NICHT in Richtung USA!

Buike Science And Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in interior affairs Germany. Bookmark the permalink.