WIDERSPRUCH gegen den deutschen Bundespräsidenten Wulff über ISLAM

1. Zum Tag der deutschen Einheit, 03. Oktober 2010, hat sich der Bundespräsident erstaunlicherweise zum Islam geäußert – und ich frage mich ganz erstaunt, was denn, bitteschön, die deutsche Wiedervereinigung mit Islam zu tun hat???? !!!!

2. Die Regierung kann alles mögliche BEFEHLEN:

2.1 Die Regierung kann befehlen, daß in Deutschland NEUE ATLANTEN und LANDKARTEN gedruckt werden, auf denen die Türkei zu EUROPA gehört – plötzlich und nach 2500 Jahren, wo sie zu ASIEN gehörte. Die Regierung kann das befehlen und die von ihr bezahlten Lehrer werden das dann auch im Schulunterricht “verkaufen”. LANDKARTEN-FÄLSCHUNGEN kennen wir aber bislang besser aus der Geschichte von DIKTATUREN …

2.2 Die Regierung kann befehlen, daß die SCHARIA in Deutschland eingeführt wird. Das ist kein SCHERZ, denn der oberste ANGLIKANISCHE BISCHOF in ENGLAND hat das bereits vorgeschlagen – und vielleicht hat man diese Information dem deutschen Bundespräsidenten vorenthalten … Wenn dann die Scharia in Deutschland eingeführt sein wird – also das sogenannte islamische “Strafrecht” -, dann kann vielleicht zukünftig das gelangweilte deutsche Fernsehpublikum sich an BLUTIGEN  LIVE-EVENTS auf DEUTSCHEN MARKTPLÄTZEN erfreuen, wie damals im MITTELALTER …

2.3 Die Regierung kann BEFEHLEN, daß der ISLAM in deutsche Schulen einzieht, daß das christliche Kreuz ENTFERNT wird und dass ORTHODOXE aus Griechenland, Serbien, Russland AUCH WEITERHIN KEINEN orthodoxen Religionsunterricht bekommen. Vielleicht erbarmt sich jemand des Bundespräsidenten und gibt ihm Nachhilfe in deutscher Verfassung, die nämlich KEINESWEGS EINE BEVORZUGUNG EINER RELIGION ERLAUBT!

2.4 Die Regierung kann BEFEHLEN, daß die BEVÖLKERUNGSSTATISTIK GEFÄLSCHT WIRD – genauso wie die deutsche Regierung kürzlich die Arbeitslosenstatistik POLITISCH MANIPULIERT hat.

2.5 Die Regierung kann BEFEHLEN, daß die MEHRHEIT der Deutschen und daß die ANDEREN IN DEUTSCHLAND LEBENDEN VÖLKER plötzlich TÜRKISCHE und ISLAMISCHE “Vorgesetzte” akzeptieren MÜSSEN.

3. Ergebnis

3.1 ABER EINES KANN DIE REGIERUNG NICHT – SIE KANN NICHT DIE HERZEN KOMMANDIEREN!!!
Und sie kann nicht “DIE ENGEL DER VÖLKER BESTECHEN”, die weit über der Regierung über das Wohl und Wehe der einzelnen Zweige der Menschheits-FAMILIE WACHEN!

3.2 Und an jenem Tag, an dem die erste muslimische Frau gemäß SCHARIA auf einem deutschen Marktplatz “ausgepeitscht” oder “gesteinigt” wird – AN DEM TAGE WERDE ICH DEUTSCHLAND VERLASSEN!

3.3 Kompliment – wie fast immer – an PETER SCHOLL-LATOUR, der anders als der Bundespräsident ISLAM STUDIERT hat – ebenso wie ich selbst! – und dabei offenbar genau wie ich selbst, nur WENIG gefunden hat, das MEHR ANZIEHND wäre, als unser bisheriger EUROPÄISCHER KULTURKONTEXT (!!!).
Peter Scholl-Latour hatte den Mut, in der Bild-Zeitung zu WIDERSPRECHEN :
Herr Wulf MEINT nur, er sei der Präsident der Muslims, Herr Wulf MÖCHTE vielleicht gerne im Zuge der allgemeinen NETTIGKEITEN  Präsident der Türken sein – aber die REALITÄT ist, daß Muslime und Türken Herrn ERDOGAN als IHREN Präsidenten ansehen, der nebenbei sich VEHEMENT gegen DEUTSCH als Unterrichtssprache für Türken ausgesprochen hat – was in unserem vor Nettigkeit platzenden Deutschland seltsamerweise kaum jemanden AUFGEREGT hat.

3.4 Als Schriftsteller in Sachen Militärstrategie möchte ich ausserdem anmerken: Wenn man sich weiter auf diese Art und Weise mit NETTIGKEITEN überschlägt, die VÖLLIG AHISTORISCH und SOGAR WELTFREMD sind, dann werden wir alle bei HEISSEN MILITÄRISCHERN PROBLEMEN enden, die sehr gute Wahrscheinlichkeiten haben, in SÜDEUROPA und SÜDOSTEUROPA EVENTUELL / WAHRSCHEINLICH ausbrechen zu können – nicht in FERNER Zukunft, sondern schon BALD, sagen wir etwa ab 2012! Und damit habe ich dem Bundespräsidenten VORGEWORFEN, durch FAHRLÄSSIGE WELTFREMDE NETTIGKEIT dem KRIEGE VORSCHUB zu leisten, was GANZ EINFACH gewesen wäre, zu VERMEIDEN!

3.5 Für die ostchirstlich-orthodoxen Leute in Deutschland aber gilt noch viel mehr als bisher: Der deutsche Bundespräsident hat mit seiner Islam-Rede UNS KEINE WAHL GELASSEN als die WIEDERHERSTELLUNG DER TRADITIONELLEN POLITISCHEN OPTION, daß nämlich für uns ORTHODOXE CHRISTEN auf dieser ERDE NUR EINE EINZIGE SCHUTZMACHT übrig bleibt, nämlich RUSSLAND – dem ich selbst bis an mein Lebensende für  die deutsche Wiedervereinigung DANKEN werde!

Buike Science and Music

Advertisements

About bbuike

- *1953 in Bremen / Germany - since decennia in Neuss / Germany - classical composer (registered since 2005) - scientific freelance writer - registered to German National Library "Deutsche Bibliothek", search "Bruno Buike", with 246 items in 2013 1996-97 - 5000 qm Rekultivierung Obstwiese mit Kleintierhaltung 2004/05 - 3 Wochen Gartenpflege in einem orthodoxen Kloster in Deutschland 2009 - 3 Wochen Katastrophenhilfe Einsturz des Kölner Stadtarchivs 2011 - journey to Przemysl/Poland - and learning of basic Polish vocabulary and reading/pronounciation 2013 University of Tokyo - Conditions of war and peace - Coursera - Certificate 2013, December - after 15 years in mainly Russian-orthodox and Greek-orthodox affairs return to Roman-Catholic church 2014 National University of Singapur, Conservatory - Write like Mozart. Introduction to classical composition - Coursera Certifikate "with distinction"
This entry was posted in culture, interior affairs Germany. Bookmark the permalink.